Weihnachtsfeier

Zur Weihnachtsfeier des RTC fanden sich zahlreiche Aktive und Passive in den Räumen des Fichtelgebirgshofes ein.

Der erste Vorsitzende Tobias Eckert begrüßte die Gäste und hielt einen kurzen Rückblick auf das abgelaufene Sportjahr. Sportleiter Werner Möller und Jugendleiter Rainer Wülferth nahmen die Ehrungen der Clubmeister vor. Bei den Erwachsenen wurde die Meisterschaft angeführt von Daniel Kubiak. Daniel erreichte bei zehn Rennen sieben mal den Siegerplatz und einmal Platz zwei. Zweiter wurde Michael Grießhammer gefolgt von  Anja Kodzajda. Alle drei starteten in der 270er-Slalom-Kartklasse und Daniel zusätzlich in der YoungsterCup-Disziplin.  Im YoungsterCup qualifizierte sich Daniel zum Bundesendlauf in Oschersleben und wurde dort bester bayerischer Fahrer.  In der Jugend-Clubmeisterschaft  im Jugendkartslalom erreichte Lena Fohr den ersten Platz gefolgt von Jan Günther, Lukas Fohr, Florian Wagner und Alexander Will. Der Wanderpokal für den besten Sportler des Vereins ging für ein Jahr an Daniel Kubiak.

Für ihre Arbeit rund um den Motorsport im RTC erhielten Sportleiter Werner Möller und Jugendleiter Rainer Wülferth die Ewald-Kroth-Medaille in Bronze des ADAC. Tobias Eckert durfte die Ewald-Kroth-Medaille in Gold entgegennehmen.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*