Hallo Auto!

Für  insgesamt 40 Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen der Mittelschule Weidenberg hieß es am Mittwoch wieder einmal „Hallo Auto!“. Zusammen mit den Lehrern Sabrina Wehrl und Gerald Knopf nahmen die Kinder an diesem  vom ADAC-Nordbayern in Zusammenarbeit mit dem RTC Bad Berneck angebotenen Verkehrserziehungs-Programm teil.

 

ADAC-Moderator Christian Conrad erläuterte dabei in sehr anschaulicher Weise, welche Faktoren den Anhalteweg eines mit 50 kmh  fahrenden Autos beeinflussen und welche Konsequenzen sich daraus für die am Straßenverkehr  teilnehmenden Kinder ergeben.

In dem 90-minütigen Programm wird den  Schülerinnen und Schülern außerdem vermittelt, wie man sich selbst als Mitfahrer in einem Auto richtig sichert und welche Kräfte schon bei einer Vollbremsung aus 30 kmh auf den Körper der Fahrzeuginsassen einwirken. Alle Kinder nahmen begeistert und mit großem Interesse an der Aktion teil und erhielten jeweils eine Urkunde über das absolvierte Schulungsprogramm.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*