Automobil-Slalom

Mehrfach-Erfolg für Daniel:

Bereits letzte Woche sicherte er sich auf seinem Mercedes CLA45 AMG beim NAVC Slalom des AC Gunzenhausen neben dem Klassensieg auch den Sieg in seiner Wertungsgruppe.

Genauso weiter ging es heute beim Slalom Youngster Cup des AC Feuchtwangen weiter. Daniel sicherte sich nach je 2 fehlerfreien Läufen zweimal den 1. Platz.

Herzlichen Glückwunsch und weiter so 😈

Jugend Kart Slalom

Beim heutigen Jugend Kart Slalom des MSC Sparneck konnten insbesondere unsere jüngsten Pilotinnen und Piloten überzeugen. Lena Fohr (2.v.l.) sicherte sich in der Klasse 1 trotz vier Strafsekunden den 2. Platz.

 

 

 

 

Auch ihr großer Bruder Lukas (2.v.r.) ließ sich nicht lumpen und holte bei der Veranstaltung der Sportfahrer Konrradsreuth in seiner stark umkämpften Klasse den 5. Platz nach Hause.

Herzlichen Glückwunsch euch beiden. 🙂

Slalom Youngster Cup

Doppelsieg in Ansbach. Unser Youngster Cup Fahrer, Daniel Kubiak, konnte auch bei der Doppelveranstaltung des MC Ansbach seine Form bestätigen und sogar nochmal nachlegen. Mit zwei fehlerfreien Läufen gewann er beide Veranstaltungen und rangiert damit unangefochten an der Spitze der Meisterschaft.

Slalom Youngster Cup

Am Wochenende fanden der 1. und der 2. Lauf zum Slalom Youngster Cup 2018 in Bindlach statt. Auf einem schnellen und anspruchsvollen Pacours konnte sich unser Fahrer Daniel Kubiak ordentlich in Szene setzen. Mit einem 1. und einem 2. Platz setzte er schon zu Anfang der Saison ein Ausrufezeichen und festigte seinen Ruf als Topfavorit auf die Meisterschaft.

Wir gratulieren dir, Daniel!

Jahreshauptversammlung

Zur Jahreshauptversammlung des RTC Bad Berneck konnte der 1. Vorsitzende Tobias Eckert  zahlreiche Mitglieder begrüßen. Der Verein zählte Ende 2017 169 Mitglieder.

Der RTC war auch in 2017 in vielfältiger Weise sehr aktiv. Neben dem Kartslalom am Parkplatz des Fichtelgebirgshofes, zwei YoungsterCup-Turnieren zusammen mit dem MSC Nordhalben und einem Autoslalom zusammen mit dem MSC Pegnitz auf dem Speichersdorfer Flugplatz  richteten sie noch das ADAC-Fahrradturnier im Zusammenhang mit der Himmelkroner Schülerolympiade aus. Zusätzlich unterstützte der RTC Bad Berneck die ADAC-Jugendverkehrserziehungen „Hallo Auto“, „Toter Winkel“ und „Aufgepasst mit ADACUS“. Es handelt sich hierbei um Verkehrsschulungen in den Grundschulen. Diese Veranstaltungen werden in gleicher Form auch in 2018 stattfinden.

Um auch den über 18-jährigen die Möglichkeit des Kartsports zu gewährleisten, wurde ein neues 270ccm-Slalomkart angeschafft. Trotz dieser enormen Ausgaben konnte Schatzmeister Bernd Völkel einen ausgeglichenen Haushalt vorweisen.

Turnusgemäß standen Neuwahlen an. Gewählt wurden einstimmig zum 2. Vorsitzenden Daniel Kubiak und zu Kassenrevisoren Emily Pochanke und Erhard F. Eckert.

Weihnachtsfeier

Am Samstag konnten wir zu unserer Weihnachtsfeier zahlreiche Aktive und Passive Mitglieder willkommen heißen. Neben den regelmäßigen Trainings mit den Jugendkarts und auch mit dem neu angeschafften 270er Kart hielt der Verein einige Motorsportveranstaltungen ab. Das Kartturnier fand auf dem Platz des Fichtelgebirgshofes statt. Zusammen mit dem MSC Nordhalben wurden zwei Youngster-Cup-Turniere in Nordhalben bewerkstelligt und zusammen mit dem MSC Pegnitz wurde auf dem Flugplatz in Speichersdorf ein Autoslalom abgehalten. Schon Tradition ist das ADAC-Fahrradturnier im Zusammenhang mit der Himmelkroner Schülerolympiade. Auch in 2018 werden diese Disziplinen wieder stattfinden. Die Vorstandschaft hoffte auch für 2018 auf rege Mithilfe der Mitglieder.

Sportleiter Werner Möller und Jugendleiter Rainer Wülfert nahmen anschließend die Ehrung der Clubmeister vor. Den Titel des Clubmeisters bei der Jugend errang Lukas Fohr gefolgt von Jan Günther und Lena Fohr. Florian Wagner landete auf dem vierten Platz. Bei den Erwachsenen wurde Daniel Kubiak Clubmeister gefolgt von Max Möller und Michael Grießhammer. Anja Kozajda musste sich mit Platz vier zufrieden geben. Gesamtsieger des Wanderpokals wurde Daniel Kubiak.

Die Aktiven des RTC trainieren regelmäßig vom Frühjahr bis in den Spätherbst auf dem Parkplatz des Fichtelgebirgshofes. Für die Schüler und Jugendlichen stehen vier 200er Slalomkarts zur Verfügung. Für die schon älteren Kartler stellt der Verein ein 270er Slalomkart.

 

Verkehrserziehung

ADAC Aktion „Toter Winkel“ an der Grundschule in Himmelkron begleitet durch unseren Schatzmeister Bernd Völkel.

 

 

 

 

 

ADAC Aktion „Aufgepasst mit Adacus“ an der Grundschule in Lanzendorf begleitet durch unser Mitglied Erhard F. Eckert.